Samstag, 19. April 2014

Ofenkäse mit Honig und Thymian zum Osterfeuer oder auch schon früher...




Ostersamstag steht ja traditionellerweise das Osterfeuer an. Das lieben unsere Minis! (Wir auch!!!!) Eine gute Gelegenheit für Stockbrot und als Nachtisch Marschmallows, die meist zu lange im Feuer gebrutzelt haben.



Und die Erwachsenen? Für die sollte es in diesem Jahr den besonderen Ofenkäse zum Stockbrot geben. Den gab's dann aber doch schon früher, zum Lunch nämlich, auch wir können es manchmal nicht abwarten, schon gar nicht, wenn's um lecker Essen geht. Dazu frisches Brot und unseren zu Ostern traditionellen Apfel-Möhrensaltat.... Yummy!



Zutaten für 2 Personen
1 reifer Camembert (à 250 g)
1 Zwiebel
Etwa 1/4 bis 1/2 Apfel
1 TL Thymianblättchen
1/2 EL Öl
Salz, Pfeffer
25 g flüssiger Honig
1/2 Stil Petersilie


Den Käse aus der Verpackung nehmen und dann wieder in die Holzschachtel  setzen. In der Schachtel auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C (Umluft) 10–12 Minuten backen. 



In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Stücke schneiden. Apfelstücke, Zwiebeln und Thymian mischen und im heißen Öl kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Honig einrühren. Petersilie waschen, fein schneiden, unterrühren. Käse aus dem Ofen ­nehmen. Mit Zwiebel-Apfel-Mischung servieren.



Rezeptquelle: kochen und geniessen



Kommentare:

  1. Das klingt aber gut! Stelle ich mir auch super für einen Wein-Abend mit Freunden vor!
    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, dass passt! Werde ich sicher bald mal machen, ist nämlich oberlecker. lG

    AntwortenLöschen